HOME BLOG AUDIOGLYPH Dynamik des Lebens PONG Dominik Rinnhofer



LOADING...
Motiontracking Labor HFG Karlsruhe

2002 Workshop


mit verschiedenen Motionsensing Systemen,
an der HFG Karlsruhe
benutzte Systeme: EyeCon, SoftVNS, MAX/MSP/Jitter

Unter Motiontracking versteht man eine videobasierte Raum- und Bewegungserfassung. So wird Interaktion ohne Interface möglich. Personen beeinflussen durch ihre Bewegung im Raum Töne, Videos, Bilder oder Maschinen. Die interagierende Person benötigt kein reales Instrument um Musik zu erzeugen. Kein Datenhandschuh, keine Mouse, kein Joystick ist notwendig um zu musizieren. Die Bewegung des Musikers/ Tänzers/ Performers reicht aus, um über Videocamera und Computer ein Klangbild zu erzeugen. Ebenso lassen sich Bilder generieren oder Videos und Soundsamples steuern.



wichtige Sammlung von Motiontracking links

Installation von Emily Fernandez und Frieder Weiß

Wissenswertes über Sensorik/Midi etc.
http://www.steim.nl/bigeye.html


http://www.cinetix.de

http://www.palindrome.de
http://www.r111.org